Ohrenkuss und die Wunderscheibe

Ohrenkuss eine Zeitung gemacht von Menschen mit Down-Syndrom, entsteht in der downtown-werkstatt für Kultur und Wissenschaft in Bonn.

Zur Zeit ist Ohrenkuss Teil einer Ausstellung im Kurfürstlichen Gärtnerhaus in Bonn (1. Juni bis zum 21. Juni). Es ist eine Ausstellung mit Fotografien von Britt Schilling und Skulpturen von Burkhard Mohr.

In dieser Zeit hält die Ohrenkuss-Redaktion ihre Redaktionssitzungen in den Ausstellungsräumen ab. Und zu einer dieser Sitzungen wurde ein Philosoph eingeladen, um über das Thema Zeit nachzudenken. Vielen Dank, für die sehr freundliche Aufnahme und das interessante Gespräch. Einblicke finden sich hier:
Ohrenkuss und die Wunderscheibe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s