Melancholie – Eine Detektivgeschichte Ein literarisch-musikalischer Abend; Freitag, 7. Februar 2014

mit

Grün & Huth
und Thomas Ebers
Freitag, 7. Februar 2014
Augustinum Bonn; Römerstraße 118, 53117 Bonn – Vortragssaal

Wenn es scheint, dass die Tage einfach nicht heller werden wollen, beschleicht uns zuweilen die Melancholie. Begeben wir uns also auf die Spurensuche nach dieser Gemütsstimmung. Eingebettet in eine kleine Detektiv-geschichte beleuchtet der Philosoph Thomas Ebers literarisch und kulturgeschichtlich ihre verschiedenen Facetten. Ihm zur Seite stehen Grün & Huth, das sind Stephanie Huthmacher und Ursula Hoffmann, die seit vielen Jahren als Duo singen und spielen: Chansons, Songs, Lieder, wie auch immer man es nennen mag. Alles in allem ein kleines Fanal für das Recht auf Melancholie und gegen die allseits grassierende Glücks- und Vergnügungssucht.

Ort: Augustinum Bonn; Römerstraße 118, 53117 Bonn – Vortragssaal
Uhrzeit: 19:30
Eintritt: 8 Euro
Veranstaltungsart: Literatur und Musik
Vortragender: Dr. Thomas Ebers