Vortrag: Wie Alice ins Wunderland geriet

Vor 150 Jahren hat Lewis Carrol das Mädchen auf eine wundersame Reise ins Wunderland hinter den Spiegeln geschickt. Es wird untersucht, was wir aus diesem vermeintlichen Kinderbuch über unsere Gesellschaft lernen können. In einigen Passagen wird die prekäre Lebenssituation des modernen Menschen vorweg genommen. Der Kinderbuchklassiker erscheint als ein sehr hellsichtiger soziologischer und philosophischer Essay zu unserer aktuellen Lebenssituation.
Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2012 „Gott und die Welt“.

VHS Koblenz
25.05.2012 (Fr.) , 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
5,00 Euro Eintritt

Voranmeldung erbeten!
Tel.: 02 61 / 1 29 37 40